Go to Top

Private Pflegeversicherung vergleichen, wichtiger denn je

Private Pflegeversicherung vergleichen, wichtiger denn je

Gerade in den letzten  Jahren gab es im Bereich der privaten Pflegeversicherung einige Veränderungen. Dazu gehören unter anderem die Einführung der Unisex-Tarife Ende 2012 sowie der Start der neuen Pflege Bahr Tarife Anfang 2013. Mittlerweile gibt es so viele Varianten an Pflegezusatzversicherungen das es sich für den Laien teilweise schon schwierig gestaltet überhaupt erst mal das passende Produkt zu finden.

In einem aktuellen Bericht erläutert der Betreiber dieser Internetseite: Steffen Kellner, Versicherungsmakler zusammen mit ZDF WISO die Unterschiede zwischen einer Pflegetagegeld-, Pflege Bahr-, Pflegerenten- sowie einer Pflegekostenversicherung. Sollte man sich für ein Produkt mit staatlicher Förderung entscheiden oder nicht? Welche Absicherungsvarianten werden überhaupt gefördert und welche Leistungen erhält man aus der gesetzlichen Pflegeversicherung? (SGB XI) Genau an diesem Punkt wollen wir Ihnen mit unserem Vergleich – Vergleichsrechner behilflich sein.

Private Pflegeversicherung Vergleich

Die wichtigsten Eckdaten zur privaten Pflegeversicherung finden Sie in der folgenden Tabelle. Hier haben wir die verschiedensten Angebote der Gesellschaften zugrunde gelegt. Aus diesem Grund finden Sie öfters Bezeichnungen wie “von bis oder teilweise”. Beispiel Wartezeiten: So gibt es Gesellschaften die bei einer Pflegezusatzversicherung auf eine Wartezeit generell verzichten andere hingegen haben 3 Jahre oder mehr.

Vergleichsrechner Pflegezusatzversicherung

In unserem Pflegezusatz Vergleichsrechner können Sie nach Eingabe Ihrer Grunddaten (Geburtsdatum + Gewünschte Leistung in den einzelnen Pflegestufen) zwischen folgenden Tarifvarianten wählen.

Leistung Pflegezusatzversicherung Pflegetagegeld Kombitarife
(PflegeBahr + Pflegetagegeld)
PflegeBahr
Note 1+ 3 5
Absicherungshöhe in jeder Pflegestufe frei wählbar? Ja Teilweise Nein, meist max. 600,-€ in Pflegestufe 3
Beitragsbefreiung im Leistungsfall? Ja Teilweise Nein
Wartezeiten? 0 – 3 Jahre 0 – 3 Jahre generell 5 Jahre
Stabile Beitragsentwicklung? Ja Ungewiss Risiko: keine Gesundheitsfragen = hohe Schadensquote
Förderfähig? Nein Ja Ja
Werden Gesundheitsfragen gestellt? Ja Ja Nein

Pflegetagegeldversicherung

Die Pflegetagegeldversicherung, welche zum Bereich der privaten Krankenversicherung zählt, ist die wohl am häufigsten abgeschlossene Form der privaten Zusatz Pflegeversicherung. Ein Hauptargument dieser Absicherungsvariante ist, dass die Geld-Leistungen aus der Pflegetagegeldversicherung dem Pflegebedürftigen zur freien Verfügung stehen. Sie unterteilt sich in Starre sowie Flexible Tarife.

1. Starre Pflegetagegeld Tarife

Bei einem starren Tarif können Sie das gewünschte Pflegetagegeld nur für die Pflegestufe 3 festlegen, die restlichen Pflegestufen werden je nach Gesellschaft und Tarif automatisch prozentual festgelegt.

Beispiel: Sie vereinbaren einen Tagessatz von 50,-€ also 1500,-€ Pflegegeld pro Monat in Pflegestufe 3. Dann bekommen Sie zum Beispiel bei der HanseMerkur Tarif PA in den restlichen Pflegestufen folgende Leistungen.

Pflegestufe 3 Pflegestufe 2 Pflegestufe 1 Pflegestufe 0 / Demenzleistung
100% 50% 25% 25%
1500,-€ 750,-€ 375,-€ 375,-€

 

2. Flexible Pflegetagegeld Tarife

Bei einem flexiblen Tarif können Sie im Vergleich zu einem starren Tarif die gewünschte Absicherung für jede einzelne Pflegestufe individuell festlegen. Zusätzlich haben Sie bei einzelnen Gesellschaften sogar die Möglichkeit die Leistungen in den einzelnen Pflegestufen bei ambulanter- und stationärer Pflege unterschiedlich zu gestalten. Auch Zusatzbausteine wie eine Beitragsbefreiung im Leistungsfall oder Einmalleistung können problemlos an oder abgewählt werden.

Varianten Pflegestufe 3 Pflegestufe 2 Pflegestufe 1 Pflegestufe 0 / Demenzleistung
1 1500,-€ 1200,-€ 600,-€ 300,-€
2 1200,-€ 1200,-€ 1200,-€ 600,-€
3 1500,-€ 1200,-€ 0,-€ 0,-€

Mehr Informationen zur Pflegetagegeldversicherung

Pflege Bahr Versicherung

Die Pflege Bahr Versicherung wurde Anfang 2013 eingeführt. Nun bekommt jeder der das 18. Lebensjahr vollendet hat und eine gesetzliche Pflegepflichtversicherung besitzt 5,-€ staatliche Förderung im Monat. Bei einem Pflegebahr Tarif werden im Vergleich zur Pflegetagegeld- oder Pflegerentenversicherung keine Gesundheitsfragen gestellt. Aufgrund der fehlenden Gesundheitsprüfung sind die meisten Gesellschaften bei der Absicherungshöhe sehr zurückhaltend. So bieten ein Großteil der Versicherungsgesellschaften ab einem Eintrittsalter von 45 Jahren lediglich die gesetzlichen Mindestleistungen in Höhe von 600,-€ in Pflegestufe 3 an.

Gesetzliche Mindestleistungen bei Pflege Bahr Tarifen

Pflegestufe 3 Pflegestufe 2 Pflegestufe 1 Pflegestufe 0 / Demenzleistung
100% 30% 20% 10%
600,-€ 180,-€ 120,-€ 60,-€

 Jedem sollte bewusst sein, dass eine fehlende Gesundheitsprüfung auch eine erhöhte Schadensquote mit sich bringt.   hohe Schadensquote = steigender Beitrag  (Bekannt aus Haftpflicht, Hausrat oder KFZ Versicherung)

Kombitarife Pflege Bahr + Pflegetagegeld

Um die Leistungen aus dem reinen Pflegebahr Tarifen zu ergänzen bieten mittlerweile fast alle Gesellschaften sogenannte Kombitarife an. Hierbei handelt es sich um einen Pflege Bahr Tarif + einem Ergänzungstarif in Form einer normalen Pflegetagegeldversicherung. Vorteil dieser Kombination ist, dass Sie einmal einen Anspruch auf die 5,-€ Förderung haben und zusätzlich die Absicherungshöhe selber festlegen können. Bei einem Kombitarif müssen bei Antragsstellung die Gesundheitsfragen aus der enthaltenen Pflegetagegeldversicherung beantwortet werden.

Mehr Informationen zur Pflege Bahr Versicherung

Pflegerentenversicherung

Die Pflegerentenversicherung ist die wohl teuerste Form der privaten Pflegeversicherung. Der Beitrag für die Pflegerente setzt sich einmal aus den Kosten für die Absicherung bei Pflegebedürftigkeit sowie einem Sparanteil zusammen. Auf Grund dieser Kombination ist der Beitrag für die private Pflegerentenversicherung für ältere Menschen fast doppelt so hoch wie der einer Pflegetagegeldversicherung.  Die Pflegerentenversicherung wird wie auch bei der Pflegetagegeldversicherung als starrer- sowie flexibler Tarif angeboten.

Mehr Informationen zur Pflegerentenversicherung

Pflegekostenversicherung

Die Pflegekostenversicherung beteiligt sich direkt an den entstandenen Kosten der Pflegebedürftigkeit. So erhält der Pflegebedürftige meist einen bestimmten Prozentsatz der entstandenen Kosten nach Abzug der gesetzlichen Leistungen. Je nach Gesellschaft werden die gesetzlichen Leistungen um maximal 100-120 Prozent aufgestockt. Der Nachteil einer solchen Versicherung ist, dass die Leistungen immer zweckgebunden sein müssen und nicht zur freien Verfügung stehen.

Achtung: Kostennachweis erforderlich

Mehr Informationen zur Pflegekostenversicherung

Gesetzliche Pflegeversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde 1995 ins Leben gerufen und wird im Sozialgesetzbuch (SGB XI) geregelt. Hier finden Sie alle Bestimmungen, Rechte, Pflichten und Leistungen der sozialen Pflegeversicherung. Die gesetzliche Pflegeversicherung ist für jeden egal ob privat oder gesetzlich krankenversichert Pflicht.

Im Normalfall besteht die gesetzliche Pflegepflichtversicherung bei der jeweiligen Krankenkasse.

Leistungsübersicht der gesetzlichen Pflegeversicherung

ZDF WISO + Pflegeversicherung-Tarif

Das Drehteam von ZDF WISO besuchte unser Unternehmen um gemeinsam mit Steffen Kellner, Versicherungsmakler das Thema gesetzliche und private Zusatz Pflegeversicherung zu erläutern. Wie hoch sind die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung und welche Kosten entstehen tatsächlich im Falle der Pflegebedürftigkeit. Welche Absicherungsvarianten gibt es um die Lücke zu schließen und was taugen diese.

Mehr zum Thema ZDF WISO

Aktuelles

Pflegeversicherung trotz Schizophrenie

Wenn es nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird, kann die Schizophrenie eine gravierende psychische Erkrankung sein. Etwa 25 Menschen unter ...

weiter

Folgende Gesellschaften bieten eine Pflegezusatz auch bei Burnout

Pflegeversicherung mit Burnout

Die starke psychische Belastung der Arbeiternehmer verursacht in der heutigen Zeit neue Volkskrankheiten, die ein psychisches Krankheitsbild aufzeigen. Eine dieser ...

weiter

Pflegeversicherung trotz Arthrose

Das Krankheitsbild der Arthrose ist weltweit verbreitet.  Arthrose ist eine Gelenkkrankheit, bei welcher ein Gelenkverschleiß oder eine Gelenkabnutzung stattfindet. Ein ...

weiter

Pflegeversicherung trotz Suchterkrankung (Alkohol-, Medikamenten-, Drogensucht)

Es wird geschätzt das ca. 90% aller Menschen auf verschiedene Arten eine Sucht haben. Sucht ist ein Zustand von zeitlicher ...

weiter

Pflegeversicherung / Pflegezusatzversicherung trotz Rheuma

Rheuma ist eine Krankheit mit Schmerzen und Funktionseinschränkungen an Gelenken, Wirbelsäule, Knochen, Muskeln und Sehnen. Heute sind schon mehr als ...

weiter

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+