Go to Top

Karenzzeiten in der privaten Pflegezusatzversicherung

Definition Karenzzeit

Karenzzeit ist der Zeitraum zwischen Eintritt der Pflegedürftigkeit und erstmaliger Auszahlung der Leistung. Das bedeutet selbst wenn Sie eine Pflegezusatzverischerung ohne Wartezeiten abgeschlossen haben, aber eine Karenzzeit von zum Beispiel 6 Monaten vereinbart haben, bekommen Sie erst nach Ablauf dieser 6 Monate (gerechnet vom Beginn der Pflegebedürftigkeit) die vereinbarte Leistung aus Ihrem Vertrag.

Karenzzeiten sind in der privaten Pflegeversicherung nicht üblich.

Beispiel: Sie entscheiden sich für eine Pflegezusatzversicherung mit einer Wartezeit von 3 Jahren und einer Karenzzeit von 1 Jahr.

 Eintritt der Pflegebedürftigkeit
Versicherungsjahr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 usw.
Wartezeit: gilt ab Vertragsbeginn keine Leistung während der Wartezeit Auszahlung der Versicherungsleistung
Karenzzeit: gilt ab Eintritt der Pflegebedürftigkeit keine Leistung in der Karenzzeit Auszahlung der Versicherungsleistung

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+