Go to Top

LVM Pflege Bahr Versicherung Tarifinformationen PTG

Achtung neue Tarife nach Pflegegrade Dieser Tarif wird von der Gesellschaft nicht mehr angeboten.
Es handelt sich hierbei um eine Pflege Bahr Versicherung nach Pflegestufen.

Die aktuellen Tarife nach Pflegegraden finden Sie in unserem Vergleichsrechner.

Zum Vergleichsrechner!

Auch die LVM hat einen Pflege Bahr Tarif auf den Markt gebracht. Der Pflege Bahr Tarif PTG der LVM leistet in Pflegestufe 0, mit 20% der vereinbarten Leistung aus Pflegestufe III, dass doppelte der gesetzlichen Mindestleistung.

Leistungen / Höchstgrenzen der Absicherung

Pflegestufe

Häusliche Pflege (durch Angehörige, Laien oder ambulanten Dienst)

Vollstationäre Pflege

0 20 % 20 %
1 30 % 30 %
2 60 % 60 %
3 100 % 100 %

Beispiel: maximal versicherbare Absicherung ab einem Eintrittsalter von 40 Jahren.

Pflegestufe

Häusliche Pflege (durch Angehörige, Laien oder ambulanten Dienst)

Vollstationäre Pflege

0 120 € 120 €
1 180 € 180 €
2 360 € 360 €
3 600 € 600 €

Tarifinformationen LVM PTG

Förderfähig nach Pflege Bahr
Ja, die 5 € Förderung sind bereits im Beitrag enthalten.

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Ja, auch bei der Pflege durch Familienangehörige oder Laien wird das volle Pflegegeld bezahlt.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Nein, eine Beitragsbefreiung im Leistungsfall ist in diesem Tarif nicht vorgesehen.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Das vereinbarte Pflegetagegeld wird jährlich zum 1. Juli angepasst, sofern die versicherte Person zu diesem Zeitpunkt das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, die Wartezeit beendet und der Versicherungsfall noch nicht eingetreten ist. Das Pflegetagegeld wird auf volle Euro gerundet.

Verzicht auf Wartezeit
Nein, es gibt eine gesetzlich geregelte Wartezeit von 5 Jahren. Die Wartezeit entfällt bei unfallbedingter Pflegebedürftigekeit.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich Weltweit
Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Pflege im Gebiet der Europäischen Union, den Vertragsstaaten über das Abkommen des Europäischen Wirtschaftsraumes sowie der Schweiz. Achtung dies gilt nur solange die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt werden. (private oder gesetzliche Pflegepflichtversicherung)

Höchstes Aufnahmealter
Bei der Pflegebahr Versicherung der LVM gibt es keine Altersbegrenzung. Selbst im fortgeschrittenen Alter ist der Abschluss noch möglich.

Maximal versicherbare Tagessätze
Da es sich um einen Pflege Bahr Tarif handelt, kann ab dem 40. Lebensjahr maximal, ein Pflegetagegeld in Höhe von 600 € in Pflegestufe III vereinbart werden.

Gesundheitsfragen im Tarif  PTG der LVM

Bei diesem Pflege Bahr Grundtarif werden keine Gesundheitsfragen gestellt. Sie müssen lediglich folgende Voraussetzungen erfüllen / beantworten, um die staatliche Förderung (Pflege Bahr) zu erlangen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Eine gesetzliche- oder private Pflegepflichtversicherung muss bestehen.
  • Kein Bezug von Leistungen aus der gesetzlichen oder privaten Pflegepflichtversicherung vor oder zum Zeitpunkt des Abschlusses.
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+