Go to Top

IDEAL Pflegerentenversicherung Tarifübersicht

Die Ideal bietet im Bereich der privaten Pflegevorsorge eine Pflegerentenversicherung an. Bei dieser Form der Absicherung handelt es sich um eine Mischung aus Renten- und Pflegetarif. Da es sich um einen flexiblen Tarif handelt, kann die PflegeRente individuell gestaltet werden. Die monatliche Rente kann zwischen 250€ und 4000€ liegen.

Außerdem gibt es den Todesfallschutz als Zusatzbaustein. Dabei handelt es sich um eine „Geld zurück Garantie“. Sollten Sie nicht pflegebedürftig werden, bekommen die Hinterbliebenen bis zu 100% der eingezahlten Beiträge zurückerstattet. Die Höhe der Rückerstattung können Sie bei der Antragsstellung prozentual festlegen. Diese Variante (mit Rückerstattung) haben Sie bei anderen Formen der Pflegevorsorge nicht gegeben. Eine „normale“ Pflegezusatzversicherung ist eine Risikoversicherung. Das bedeutet, dass Sie kein Geld wiederbekommen wenn Sie nicht pflegebedürftig werden. Bei dieser Pflegerentenversicherung können Sie dies durch den Zusatzbaustein Todesfallschutz ändern. Sie können selber festlegen, wie viel Prozent Ihrer Einzahlungen zurückerstattet werden sollen.

Bei der Antragsstellung muss zwischen 3 Varianten gewählt werden. So gibt es den Basis-, Klassik- und Exklusiv-Schutz. Diese 3 Varianten unterscheiden sich in den Leistungen.

Übersicht der Varianten

Leistungen im Pflegefall Basis Klassik Exklusiv
Pflegegrad 1                        –
Pflegegrad 2 Ja
Pflegegrad 3 Ja Ja
Pflegegrad 4 Ja Ja Ja
Pflegegrad 5 Ja Ja Ja

Tarifinformationen Ideal PflegeRente

Förderfähig nach Pflege Bahr
Nein, die PflegeRente der IDEAL ist nicht staatlich förderfähig

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Auch bei der Pflege durch Familienangehörige oder Laien leistet die Pflegerentenversicherung.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Wenn die versicherte Person Leistungen (Rentenzahlung) aus der PflegeRente erhält, wird diese von der Beitragspflicht befreit.

Da die Varianten Basis und Klassik erst ab Pflegegrad 4 & 3 Leistungen erbringen, können die versicherten Personen eine zusätzliche Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 2 absichern. In diesem Fall müssten die betroffenen Personen ab Pflegegrad 2 keine Beiträge mehr einzahlen. Auch wenn Sie erst ab Pflegegrad 3 oder 4 Leistungen erhalten.

Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
Eine Einmal- oder Sofortleistung kann optional dazu gebucht werden. Hierbei kann man bis zu 12 Monatsrenten als Sofortzahlung vereinbaren.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Eine Dynamik kann als Zusatzbaustein mitversichert werden. Dies muss bei der Antragstellung vereinbart werden.

Verzicht auf Wartezeit
Ja, der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit.

Geltungsbereich Weltweit
Es besteht weltweiter Versicherungsschutz.

Maximal versicherbare Pflegerente
Es kann maximal eine Pflegerente von 4000€ im Monat abgesichert werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+