Go to Top

Universa Pflegezusatzversicherung Tarifinformationen PT Premium

Achtung neue Tarife nach Pflegegrade Dieser Tarif wird von der Gesellschaft nicht mehr angeboten.
Es handelt sich hierbei um eine Pflegezusatzversicherung nach Pflegestufen.

Die aktuellen Tarife nach Pflegegraden finden Sie in unserem Vergleichsrechner.

Zum Vergleichsrechner!

Die Universa hat mit der Pflegezusatzversicherung PT premium einen starren Tarif auf den Markt gebracht. Sie bietet genau wie die Hallesche ein sehr hohes Aufnahmealter an. Somit kann man bis zum 99. Lebensjahr in die Pflegezusatzversicherung PT Premium aufgenommen werden.

Tarifinformationen Universa PT Premium

Der Tarif PT Premium der Universa gehört zu den starren Tarifen hier sind die Pflegestufen 0,1 und 2 prozentual von der gewünschten Absicherung der Pflegestufe 3 abhängig.

Pflegestufe

Häusliche Pflege (durch Angehörige, Laien oder ambulanten Dienst)

Vollstationäre Pflege

0 0 % 0 %
1 40 % 40 %
2 60 % 60 %
3 100 % 100 %

Beispiel: Diese Leistungen erhalten Sie, wenn 1500€ in Pflegestufe 3 abgesichert werden!

Pflegestufe

Häusliche Pflege (durch Angehörige, Laien oder ambulanten Dienst)

Vollstationäre Pflege

0
1 600 Euro 600 Euro
2 900 Euro 900 Euro
3 1.500 Euro 1.500 Euro

Positiv:

  • Bei von der gesetzlichen Pflegeversicherung anerkannten Härtefällen der Pflegestufe III werden sogar 150% des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.
  • Bei Pflegebedürftigkeit nach Unfällen, sofern das 65.Lebensjahr noch nicht vollendet ist, oder wenn Kinder unter 18 Jahren versorgt werden müssen, wird das doppelte Pflegetagegeld ausgezahlt.

Förderfähig nach Pflege Bahr
Nein der Tarif PT Premium ist nicht förderfähig.

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Ja

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Ja, besteht für eine versicherte Person eine Pflegebedürftigkeit mindestens nach Pflegestufe III, so ist der Versicherungsnehmer von der Verpflichtung zur Beitragszahlung befreit.

Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
Ja, wenn die versicherte Person erstmals einer Pflegestufe zugeordnet worden ist, erhält Sie das 10fache des vereinbarten Tagessatzes der Pflegestufe III.

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Ja, auf Wunsch erhöht die Universa das versicherte Pflegegeld ohne erneute Gesundheitsprüfung alle drei Jahre um 10%. Dies gilt auch nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit.

Verzicht auf Wartezeit
Ja, der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit in der Pflegeversicherung PT Premium.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich Weltweit
Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Pflege in Europa

Höchstes Aufnahmealter
Maximal ist eine Aufnahme bis zum 99. Lebensjahr möglich.

Maximal versicherbare Tagessätze
In der Pflegezusatzversicherung PT Premium kann maximal ein Tagessatz von 100 Euro versichert werden.

Gesundheitsfragen im Tarif PT Premium der Universa

  • 1. Größe  /  Gewicht
  • 2. Bestanden in den letzten 3 Jahren oder bestehen gegenwärtig Krankheiten, gesundheitliche Beschwerden, Unfallfolgen, sonstige Gesundheitsstörungen oder haben ambulante Behandlungen / Untersuchungen stattgefunden bzw. sind solche angeraten oder beabsichtigt?
  • 3. Haben in den letzten 5 Jahren stationäre Behandlungen / Untersuchungen stattgefunden oder sind solche angeraten oder beabsichtigt?
  • 4. Bestehen oder bestanden in den letzten 10 Jahren körperliche oder organische Fehler, chronische Leiden, anerkannte Behinderungen oder Pflegebedürftigkeit?
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+