Go to Top

ZDF Wiso Pflegeversicherung

ZDF WISO zu Gast bei Pflegeversicherung-Tarif.de

Das Thema Pflege gilt für viele Menschen als ein „Tabu Thema“. Dies ist allerdings die falsche Einstellung! Man sollte sich bereits frühzeitig mit dem Thema einer Pflegebedürftigkeit oder einer Pflege generell auseinandersetzen! Dies wird jetzt durch ZDF WISO Pflegeversicherung auch getan. In einer aktuellen Sendung (15.06.2015) berichtet das ZDF WISO in Zusammenarbeit mit den Experten von Pflegeversicherung-Tarif.de über die Pflegeversicherung.

So bekommen die Zuschauer erstmals einen Einblick was für verschiedene Möglichkeiten der Markt der privaten Pflegezusatzversicherungen überhaupt bietet. Außerdem soll auch gezeigt werden warum die private Vorsorge so einen hohen Stellenwert benötigt. In der Pflegeversicherung sieht es, genau wie in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht gut aus. Die Zahlen der Älteren und Pflegebedürftigen Menschen werden in den nächsten Jahren stark ansteigen. Dies liegt wiederum an dem demografischen Wandel den wir zurzeit durchlaufen. In der folgenden Grafik kann man erkennen wie die Zahlen der Pflegebedürftigen in den nächsten Jahren / Jahrzehnten ansteigen.

Entwicklung der Pflegebedürftigen in Deutschland

http://img.welt.de/img/immobilien/crop139642069/0279739649-ci3x2l-w540/DWO-FI-Pflege-jb-Aufm.jpg

Quelle: http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article139642076/Mit-Pflegeheimen-laesst-sich-reichlich-Profit-machen.html

Wenn man diese Zahlen betrachtet sollte jedem klar sein, dass es nicht mehr mit der gesetzlichen Pflegeversicherung funktionieren kann. Die gesetzliche Pflegeversicherung wird irgendwann größere Ausgaben wie Einnahmen haben. Wenn es soweit ist werden entweder die Beiträge steigen oder die Leistungen werden gesenkt. Das Problem ist nur, dass dann auch ein Pflegeheim noch mehr Geld kostet wie momentan. Ein Pflegeheim ist ein „normales“ Unternehmen. Die Inhaber der Pflegeheime versuchen den größtmöglichen Gewinn zu erzielen. Somit wird sich der Preis für einen Pflegeheimplatz auch immer an der Nachfrage orientieren. Wenn also die Nachfrage steigt es jedoch nicht genügend Heimplätze gibt steigen auch die Preise weiter an. Im Jahr 2013 gab es ca. 13.000 Pflegeheime in Deutschland mit einer Gesamtkapazität von ca. 900.000 Menschen. Wenn die Prognosen also stimmen und es im Jahr 2050 schon über 4 Millionen Pflegebedürftige gibt werden die Heimpreise rasant ansteigen. Das Team von Pflegeversicherung-Tarif und ZDF WISO versuchen die Zuschauer zum Nachdenken zu animieren. Jeder soll anhand der aktuellen Zahlen selber entscheiden ob es nicht eventuell doch sinnvoll ist sich privat abzusichern.

Was zeichnet uns aus?

ZDF WISO zeigt in der Sendung über die Pflegeversicherung, Menschen die eine private Pflegezusatzversicherung abschließen wollen. Ein Mitarbeiter von Pflegeversicherung-Tarif.de berät diese Personen zu dem Thema Pflege und zu einer eventuellen Pflegezusatzversicherung. Hierzu werden den interessierten Personen die verschiedenen Möglichkeiten der privaten Absicherung offengelegt.

Ein weiterer Pluspunkt unseres Unternehmens ist, dass der Vergleichsrechner für die private Pflegezusatzversicherung von uns selbst auf die Bedürfnisse des Kunden hin entwickelt wurde. Dieser Vergleichsrechner bietet den Besuchern viele verschiedene Möglichkeiten. So gibt es einen Pflegelückenrechner, Krankheitsfilter, Leistungsfilter, die Möglichkeit eines Live Meetings, Tarifinformationen als PDF Dateien und Prospekte der Gesellschaften. Außerdem kann man die verschiedenen Pflegetarife einfach und schnell miteinander vergleichen.

  • Der Pflegelückenrechner errechnet das monatliche finanzielle Defizit. (Hierzu zieht man von den durchschnittlichen Pflegekosten die gesetzliche Pflegepflichtversicherung sowie die gewünschte Eigenbeteiligung ab) Der Nutzer bekommt so sehr schnell einen Überblick über die tatsächliche vorhandene Lücke im Falle einer Pflegebedürftigkeit.
  • Der Krankheitsfilter bietet die Möglichkeit bereits im Vorfeld eine Gesundheitsprüfung zu absolvieren. Der Nutzer kann somit gleich verschiedene Gesellschaften ausschließen oder in die nähere Wahl bringen. Unseren online Vergleichsrechner findet man am Anfang dieser Seite!

Vorteile einer Pflegetagegeldversicherung

Die Pflegetagegeldversicherung ist auf dem Markt der privaten Pflegezusatzversicherungen weit verbreitet. Der Antragsteller kann selber entscheiden welche Absicherung er haben möchte. Hierzu gibt es flexible und starre Tarife! Wählt man einen flexiblen Tarif aus so kann man die Leistungen der einzelnen Pflegestufen individuell festlegen. Bei einem starren Pflegetagegeld Tarif werden nur die Pflegeleistungen der Pflegestufe III festgelegt, die anderen Pflegestufen sind prozentual von der Pflegestufe III abhängig. Mit einer Pflegetagegeldversicherung kann man die komplette Pflegelücke schließen. Bei der geförderten Variante, der Pflege Bahr Versicherung kann man meist lediglich 600 Euro absichern. Wenn ein Pflegeheimplatz in Pflegestufe III allerdings 3.000 Euro (meist 3.000€ – 4.000€) monatlich kostet hat man nach Abzug der gesetzlichen Leistungen ein Defizit von 788 Euro (Berechnung: 3000 € – 1.612 € (gesetzliche Pflegevers. Stufe III) – 600 € Pflege Bahr = 788 € Defizit)  Wenn man bedenkt das ein Pflegeheimplatz oftmals noch teurer wird als die 3.000 € aus dem Fallbeispiel ist eine Pflege Bahr Versicherung nicht empfehlenswert.

Meist merkt man es erst zu spät, dass das Thema Pflege und die Pflegebedürftigkeit doch wichtiger ist wie eventuell erwartet. Genau aus diesem Grund hat das ZDF WISO Team sich mit dem Thema Pflegeversicherung auseinandergesetzt. Sollten Sie Fragen zu Thema haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Außerdem können Sie den online Vergleichsrechner nutzen umso die verschiedenen Tarife miteinander zu vergleichen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+