Private Pflegevorsorge ist wichtig!
Aber ist eine
Pflegerentenversicherung
sinnvoll oder macht eine
Pflegetagegeldversicherung
mehr Sinn?

Private Pflegevorsorge ist wichtig!
Aber ist eine Pflegerentenversicherung sinnvoll oder macht eine Pflegetagegeldversicherung mehr Sinn?

Pflegerentenversicherung Vergleich ➽ Online Rechner

Jetzt schnell, einfach & unkompliziert die Anbieter einer Pflegerentenversicherung vergleichen.

Private Pflegezusatzversicherung

Vergleichsergebnis sofort verfügbar

Versorgungslücke schließen

kostenloses Angebot anfordern

JETZT VERGLEICHEN!

Private Pflegezusatzversicherung

Vergleichsergebnis sofort verfügbar

Versorgungslücke schließen

kostenloses Angebot anfordern

JETZT VERGLEICHEN!

Private Pflegezusatzversicherung

Vergleichsergebnis sofort verfügbar

Versorgungslücke schließen

kostenloses Angebot anfordern

JETZT VERGLEICHEN!
Anbieter einer privaten Pflegeversicherung vergleichen

Was ist eine Pflegerentenversicherung? Definition und Leistungsumfang

Die Pflegerentenversicherung wird nach Art der Lebensversicherung kalkuliert. Sie beinhaltet zusätzlich zur reinen Pflegeabsicherung auch einen Sparvertrag und ist somit die teuerste Form der privaten Pflegezusatzversicherungen.

Pflegerentenversicherung = Pflegeabsicherung + Sparvertrag

Bei einer Pflegerentenversicherung erhält die versicherte Person im Leistungsfall, also bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit, eine lebenslange Pflegerente. Die Höhe dieser Pflegerente kann bei Abschluss individuell festgelegt werden. Je nach Anbieter kann entweder die gewünschte Absicherung für jeden einzelnen Pflegegrad individuell vereinbart werden oder nur für den Pflegegrad 5. Im 2. Fall werden die restlichen Pflegegrade je nach Gesellschaft und Tarif automatisch prozentual festgelegt.

Beispiel:
Bei einer monatliche Pflegerente von 1500,-€ erhalten Sie folgende Leistungen.

Pflegegrad Leistung monatliche Pflegerente
1 10 % 150€
2 25 % 375€
3 50 % 750€
4 75 % 1125€
5 100 % 1500€

Pflegegrad Leistung monatliche
Pflegerente
1 10 % 150€
2 25 % 375€
3 50 % 750€
4 75 % 1125€
5 100 % 1500€

Die Pflegerentenversicherung können Sie mit einem monatlichen Beitrag oder auch mit einem Einmalbeitrag abschließen. Im Leistungsfall erhalten Sie eine lebenslange monatliche Pflegerente.

Vorteile und Nachteile: Pflegerentenversicherung Pro und Contra

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Vorteile und Nachteile (Pro & Contra) zur Pflegerentenversicherung. Gerade in der aktuellen Zeit, wo die Pflegekosten stetig steigen, ist die private Pflegevorsorge ratsam und sinnvoll.

Vorteile

  • monatliche Pflegerente ist frei verwendbar

  • flexible Tarifgestaltung

  • Leistung bereits ab Pflegegrad 1 möglich

  • Leistungen auch bei Pflege durch Angehörige und Laien

  • Beitragsstabil

  • kein Totalverlust bei Kündigung (Rückkaufswert)

  • monatliche Zahlung oder Einmalbeitrag wählbar

  • Vielzahl von Anbietern und Tarifen

Nachteile

Ist eine Pflegerentenversicherung sinnvoll?

Pflegerentenversicherung vs Pflegetagegeldversicherung?

Im Rahmen der Pflegezusatzversicherung können Sie zwischen der Pflegerentenversicherung und einer Pflegetagegeldversicherung wählen.

Unsere Empfehlung: Entscheiden Sie sich lieber für eine Pflegetagegeldversicherung!

Grund 1:

–> Die Pflegerente ist bei gleichen Leistungen 75-125% teurer als die Pflegetagegeldversicherung und damit reiner Luxus.

Preistreiber sind:

  • die Kombination der Pflegerentenversicherung aus Sparvertrag + Risikobeitrag für die Pflegeabsicherung: Ein Teil des Beitrages wird wie in einer Kapitalbildenden Lebensversicherung aktuell zu einem Garantiezins von ca. 0,25 % angelegt.
  • die Möglichkeit, Ihre Beitragszahlung auszusetzen und den Versicherungsschutz – zumindest abgespeckt – zu behalten.
  • das Wahlrecht bei der Feststellung der Pflegebedürftigkeit -anhand der Pflegegrade in der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung -oder nach den sogenannten ADLs, Aktivitäten des täglichen Lebens wie Fortbewegen, Aufstehen, Verrichten der Notdurft, An- und Auskleiden, Körperpflege, Essen usw.

Beispielrechnung Pflegetagegeld vs Pflegerente:

In dem nachfolgenden Beispiel sind wir von einer 55.–jährigen Person ausgegangen. Im Bereich der Pflegerentenversicherung haben wir einen Anbieter ausgewählt, welcher in Deutschland regelmäßig vermittelt wird. Nach den Vorgaben dieses Anbieters haben wir eine Pflegetagegeldversicherung im mittleren Preissegment mit annähernd identischen Leistungen rausgesucht. Wohlwollend sind wir davon ausgegangen, dass die nicht garantierten Überschüsse in der Pflegerentenversicherung tatsächlich so wie prognostiziert eintreten.

Pflegetagegeldversicherung Pflegerentenversicherung
garantierte Absicherung garantierte Absicherung inkl. nicht garantierter Überschussbeteiligung
Pflegegrad 1 0,€ 0,-€ 0,-€
Pflegegrad 2 450,-€ 346,00€ 450,00€
Pflegegrad 3 750,-€ 576,00€ 750,00€
Pflegegrad 4 1.500,-€ 1.154,00€ 1.500,00€
Pflegegrad 5 1.500,-€ 1.154,00€ 1.500,00€
Eintrittsalter 55 Jahre 55 Jahre
Versicherungsdauer lebenslang lebenslang
Beitragszahlungsdauer lebenslang lebenslang
Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 2 ab Pflegegrad 2
Dynamik 5% alle 2 Jahre bis 70. LJ 10% alle 3 Jahre bis 80. LJ
Dynamik im Leistungsfall 5% alle 2 Jahre bis 70. LJ optional gegen Zusatzbeitrag
Beitrag pro Monat
~ 79,00€ ~ 138,00€
Rückkaufswert bei Kündigung
nach 20 Jahren (kein Leistungsfall)
24.000,00€
– einmaliger Stornoabzug 6.000,-€
Auszahlung (kein Leistungsfall)
18.000,00€
Auszahlung nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit (Leistungsfall eingetreten) 0,-€
Monatliche Ersparnis 59,00€
Ersparnis über 20 Jahre 14.160,00€
Zinsertrag bei Anlage der Ersparnis
bei jährlich 3% Verzinsung
5.173,37€
Auszahlung (egal ob Leistungsfall oder nicht) 19.333,37€
Pflegetagegeld Pflegerente
garantierte
Absicherung
garantierte
Absicherung
inkl. nicht garantierter
Überschussbeteiligung
Pflegegrad 1 0,€ 0,-€ 0,-€
Pflegegrad 2 450,-€ 346,00€ 450,00€
Pflegegrad 3 750,-€ 576,00€ 750,00€
Pflegegrad 4 1.500,-€ 1.154,00€ 1.500,00€
Pflegegrad 5 1.500,-€ 1.154,00€ 1.500,00€
Eintrittsalter 55 Jahre 55 Jahre
Versicherungs-
dauer
lebenslang lebenslang
Beitragszahlungs-
dauer
lebenslang lebenslang
Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 2 ab Pflegegrad 2
Dynamik 5% alle 2 Jahre
bis 70. LJ
10% alle 3 Jahre
bis 80. LJ
Dynamik im
Leistungsfall
5% alle 2 Jahre
bis 70. LJ
optional gegen
Zusatzbeitrag
Beitrag pro Monat
~ 79,00€ ~ 138,00€
Rückkaufswert
bei Kündigung
nach 20 Jahren
(kein Leistungsfall)
24.000,00€
– einmaliger
Stornoabzug
6.000,-€
Auszahlung
(kein Leistungsfall)
18.000,00€
Auszahlung nach
Eintritt der
Pflegebedürftigkeit

(Leistungsfall
eingetreten)
0,-€
Monatliche Ersparnis 59,00€
Ersparnis über 20 Jahre 14.160,00€
Zinsertrag bei Anlage
der Ersparnis bei
jährlich 3% Verzinsung
5.173,37€
Auszahlung (egal ob
Leistungsfall oder nicht)
19.333,37€

Goldene Regel

Geldanlage und Absicherung sollten nicht kombiniert werden!

Grund 2:

–> Anpassung in der Pflegerentenversicherung

So argumentieren viele Vermittler:

Der monatliche Zahlbeitrag in der Pflegerentenversicherung bleibt über die komplette Laufzeit stabil. Bei der Pflegetagegeldversicherung dagegen können die Beiträge sogar jährlich angepasst werden.

Grundsätzlich richtig aber:

Was glauben Sie, passiert mit dem Sparanteil in der Pflegerentenversicherung, wenn der Risikobeitrag für die Pflegeabsicherung aufgrund steigender Schadensquoten nicht ausreicht?

Unsere Erfahrungen zur Pflegetagegeldversicherung:

Nur einzelne kleine Versicherungsunternehmen mit sehr lockeren Gesundheitsfragen mussten ihre Beiträge bisher anpassen. Bei großen Unternehmen mit vielen Versicherten und einer ordentlichen Gesundheitsprüfung blieben die Beiträge konstant und wurden wenn überhaupt nur geringfügig angepasst.

Unser Tipp:

Schließen Sie die kostengünstigere Pflegetagegeldversicherung ab. Legen Sie das Geld, was die Pflegerente mehr gekostet hätte, selber bei Seite! So können Sie im Gegensatz zur Pflegerentenversicherung jeder Zeit über Ihr angespartes Kapital frei verfügen.

Grund 3:

–> Einfachere Gesundheitsfragen in der Pflegetagegeldversicherung

Viele Anbieter einer Pflegetagegeldversicherung haben einfache und geschlossene Gesundheitsfragen.

Beispiel geschlossene Gesundheitsfrage:

  • Besteht oder bestand bei Ihnen in den letzten 5 Jahren eine der folgenden Erkrankungen?
    Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, ALS (amyotrophische Lateralsklerose), Alzheimer, Chorea Huntington, Demenz, Dialyse usw. ….

So sind zum Beispiel je nach Gesellschaft auch Vorerkrankungen wie Diabetes Typ 1/2, Bluthochdruck, Hautkrebs oder psychische Erkrankungen versicherbar.

Gerade für ältere Menschen besteht in der Pflegetagegeldversicherung wohl eine bessere Chance, noch einen bezahlbaren Schutz zu bekommen.

Mit unserem Vergleichsrechner schnurstracks zum richtigen Anbieter

Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie schnell und bequem anhand Ihrer Bedürfnisse den richtigen Anbieter für Ihre Pflegezusatzversicherung.

Dabei enthüllt unser Vergleichsrechner folgende wichtige Informationen:

  • die Absicherungshöhe in den einzelnen Pflegegraden
  • Einmalleistung
  • Beitragsbefreiung
  • Wartezeit
  • Gesundheitsfragen bei Antragsstellung
  • Dynamik
  • die Angebote von Versicherungsgesellschaften, die keinen gesonderten Nachweis über den Grad der Pflegebedürftigkeit fordern, sondern die Untersuchungsergebnisse des medizinischen Dienstes der Krankenversicherer akzeptieren.
  • und vieles mehr
Online Pflegerentenversicherung Vergleichsrechner nutzen und umfassenden Überblick erlangen.

Jetzt Pflegezusatz-Tarife vergleichen!

Hinweis: Im Vergleichsergebnis haben Sie bei jedem Tarif über den Button „Tarif anpassen“ die Möglichkeit diesen individuell zu verändern.

Pflegerentenversicherung wirksam kündigen

Kündigen Sie Ihre alte Versicherung erst, nachdem Sie einen neuen Vertrag haben. So bleiben Sie nicht ohne Versicherungsschutz.

Die Pflegerentenversicherung wird meistens mit unbefristeter Laufzeit abgeschlossen. Im Rahmen Ihres ordentlichen Kündigungsrechts dürfen Sie die Versicherung mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahres kündigen.

Jedoch sehen viele Versicherer eine Mindestvertragsdauer von drei Jahren vor. In diesen Fällen können Sie erst zum Ende des dritten Versicherungsjahres kündigen.

Sofern Ihr derzeitiger Versicherer die Beiträge erhöht, ohne gleichzeitig die Leistungen zu verbessern, dürfen Sie außerordentlich kündigen. Erklären Sie Ihre Kündigung binnen eines Monats nach Eingang der Beitragserhöhung zum Zeitpunkt, an dem  die Beitragserhöhung wirksam wird.

Erklären Sie Ihre Kündigung immer schriftlich und fristgerecht. Schicken Sie Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein, um den fristgerechten Eingang problemlos zu beweisen.

Jeder vierte Rentner kann heutzutage allein von seiner Rente kaum noch leben. Hinzu kommt die wachsende Zahl der pflegebedürftigen Menschen, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes nur schwer oder gar nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen. Damit sind immense Kosten verbunden.

Tipp: Wechseln Sie zu einer Pflegetagegeldversicherung und sparen Sie ca. 50% Beitrag. Vergleich Pflegerente VS Pflegtagegeld

Weitere wichtige Informationen zum Thema Pflege

Ehegattenunterhalt

Unterhaltspflicht

Wenn der Ehepartner für die Pflegeheimkosten zu Kasse gebeten wird!
.

Durchschnittliches Pflegerisiko

Statistik

Private Absicherung ist wichtig! Bereits heute werden jeder zweite Mann und drei von vier Frauen im Laufe ihres Lebens pflegebedürftig. Die durchschnittliche Pflegedauer beträgt 7,2 Jahre.

Gesetzliche Pflegeversicherung

Pflichtversicherung

Leistungsübersicht der gesetzlichen Pflegeversicherung in den Pflegegraden 1-5.
.

Checkliste Pflegezusatz

Wichtig!

Worauf Sie beim Abschluss einer Pflegezusatzversicherung achten sollten.

Krankheitsfilter

Vorerkrankungen

Bei welcher Gesellschaft können Sie trotz Vorerkrankung versichert werden.

Durchschnittliche Pflegekosten

Pflegekosten

So viel muss ein Bewohner durchschnittlich im Pflegeheim zahlen.

Aktuelles

Testsieger Pflegezusatz Focus Money 2021

Beitragserhöhung Deutsche Familienversicherung

…weiter

Testsieger Pflegezusatz Focus Money 2021

Testsieger Pflegezusatz Focus Money 33 / 2021

…weiter

Wissenswertes zur Pflegeversicherung der Ideal - Private Pflegezusatzversicherung / Pflegetagegeld

Ideal PflegeTagegeld

…weiter

Private Pflegeversicherung für Rentner. Übersicht / Vergleich der Tarife und Gesellschaften

Private Pflegezusatzversicherung für Rentner

…weiter

Übersicht zu Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege: Definition, Unterschiede, Voraussetzungen, Antrag

Kurzzeitpflege & Verhinderungspflege
in der Pflegeversicherung

…weiter