Go to Top

Die Private Pflegeversicherung online beantragen

Versicherungsnehmer bekommen ab dem Jahr 2013 für bestimmte Versicherungen attraktive Prämien vom Staat. Dazu gehört natürlich auf der einen Seite die Riester-Rente. Wer viel in die Riester-Rente einzahlt und zusätzlich noch viele Kinder hat, bekommt die maximalen Prämien vom Staat und profitiert somit von einer sehr günstigen Altersvorsorge. Die zweite Versicherung, bei der die Verbraucher in Deutschland nun von den staatlichen Unterstützungen profitieren, ist die private Pflegeversicherung. Neben der gesetzlichen Pflegeversicherung sollten Verbraucher auch eine private Pflegeversicherung abschließen. Leider wissen nur sehr wenige Menschen, dass der Abschluss einer privaten Pflegeversicherung in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Aus diesem Grund bekommt jeder Verbraucher, der ab dem Jahr 2013 eine private Pflegeversicherung abschließt, jährlich 60,00 EUR vom Staat. Diese staatliche Zulage muss jedoch, wie bei der Riester-Rente, dem Vertrag gutgeschrieben werden. Da die Pflegeversicherung jedoch eine reine Risikoversicherung ist, können Verbraucher mit den Zulagen die Prämien für die private Pflegeversicherung senken. Auf diese Weise wird die Pflegevorsorge attraktiv und günstig. Doch warum muss eigentlich eine private Pflegeversicherung abgeschlossen werden?

Mit dem Pflegeversicherung online Antrag die dringend notwendige Pflegezusatzversicherung abschließen

Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, warum es eigentlich eine gesetzliche Pflegeversicherung gibt. Diese Verbraucher wissen natürlich auch nicht, warum eine private Pflegezusatzversicherung erforderlich ist. Bei der gesetzlichen Pflegeversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung, in die jeder Verbraucher einzahlen muss. Wird ein Mensch in Deutschland pflegebedürftig, erhält er aus dieser gesetzlichen Pflegeversicherung dann Leistungen. Die Leistungen sind jedoch stark eingeschränkt und gestaffelt. Sie sind in sogenannten Pflegestufen festgelegt. Ein Betroffener in Pflegestufe III (höchste Pflegestufe) erhält demnach ca. 1.550,00 EUR monatlich. Die Kosten für die Pflege übertreffen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung jedoch in der Regel deutlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine private Pflegezusatzversicherung abzuschließen. Es ist außerdem ratsam, einen Pflegeversicherung online Antrag zu stellen. Im Internet gibt es zahlreiche Versicherungsagenturen, die sehr günstige Pflegeversicherungen anbieten. Diese Angebote sollten online miteinander verglichen werden, um Geld zu sparen. Die Versicherer vor Ort haben dagegen in der Regel sehr hohe Prämien für die privaten Pflegezusatzversicherungen. Aus diesem Grund lohnt sich in jedem Fall der Pflegeversicherung online Antrag. Wie gehen Interessenten dabei vor?

Anbieter vergleichen und den Pflegeversicherung online Antrag stellen

Für Verbraucher, die im Jahr 2013 eine Pflegezusatzversicherung abschließen möchten, ist es sehr wichtig, die verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen. Auf unserer Plattform können diverse Anbieter mit ganz unterschiedlichen Tarifen im Bereich der Pflegezusatzversicherung gefunden und verglichen werden. Aus diesem Grund ist ein umfangreicher Vergleich unbedingt erforderlich. Nur mit einem Vergleich können gute und günstige Versicherungen gefunden werden. Nach dem Vergleich sollte direkt ein Pflegeversicherung online Antrag gestellt werden. Mit dem Pflegeversicherung online Antrag kann die private Pflegezusatzversicherung direkt nach dem Vergleich online beantragt werden. Der Pflegeversicherung online Antrag dauert nur wenige Minuten und kann direkt online abgeschickt werden. Wer den Pflegeversicherung online Antrag nutzt, profitiert außerdem gleichzeitig von den schönen staatlichen Zulagen.