Private PflegezusatzversicherungAnbieter einer privaten Pflegeversicherung vergleichen.

Vergleichsergebnis sofort verfügbar

Versorgungslücke schließen

kostenloses Angebot anfordern

Private Pflegezusatzversicherung

Vergleichsergebnis sofort verfügbar

Versorgungslücke schließen

kostenloses Angebot anfordern

Dieser Tarif wird von der Württembergischen nicht mehr angeboten.

Über den folgenden Button gelangen Sie direkt zum aktuellen Tarif:

Die Württembergische hat mit dem Tarif PTU1 einen Pflegetagegeld Tarif auf den Markt der Pflegezusatzversicherung gebracht. Der Pflegetagegeld Tarif PTU1 der Württembergischen zählt zu den starren Tarifen.

Tarifinformationen Württembergische PTU1

Der Tarif PTU1 der Württembergischen gehört zu den starren Tarifen hier sind die Pflegestufen 0,1 und 2 prozentual von der gewünschten Absicherung der Pflegestufe 3 abhängig.

Pflegestufe 3Pflegestufe 2Pflegestufe 1Pflegestufe 0 / Demenzleistung
 Pflege zu Hause100%60%30%
Bsp.: mit 1500,-€ Absicherung1500,-€900,-€450,-€
 Vollstationäre Pflege100%60%30%
 Bsp.: mit 1500,-€ Absicherung1500,-€900,-€450,-€

Förderfähig nach Pflege Bahr
Nein der Tarif PT U1 ist nicht förderfähig.

Leistung auch bei Pflege durch Familienangehörige / Laienpflege
Ja

Beitragsfreiheit im Leistungsfall
Nein, eine Beitragsfreiheit im Leistungsfall ist in diesem Tarif nicht vorgesehen.

Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
Ja, tritt die Pflegebedürftigkeit aufgrund eines Unfalles ein, zahlt die Württembergische das 60fache des vereinbarten Tagessatzes der Pflegestufe III. (sonst nicht)

Dynamik ohne erneute Gesundheitsprüfung
Der Versicherer bietet ab dem 1.Januar des Kalenderjahres, in dem die versicherte Person das 21.Lebensjahr vollendet, mind. alle 5 Jahre Gelegenheit, das Pflegetagegeld wegen der Entwicklung der Pflegekosten zu erhöhen. Das Erhöhungsrecht entfällt, wenn 2 aufeinander folgenden Erhöhungen widersprochen wurde. Das Erhöhungsrecht besteht auch für bereits pflegebedürftige Personen (bzw. für laufende Versicherungsfälle).

Verzicht auf Wartezeit
Ja, der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit.

Verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht?
Ja, der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich Weltweit
Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Pflege in der Bundesrepublik Deutschland. Er kann durch besondere Vereinbarung auf das Ausland ausgedehnt werden.

Höchstes Aufnahmealter
Es gibt kein maximales Aufnahmealter.

Maximal versicherbare Tagessätze
Maximal kann ein Tagessatz von 100 Euro versichert werden.

Gesundheitsfragen im Tarif PTU1 der Württembergischen

  • 1. Größe  /  Gewicht
  • 2. Bestehen oder bestanden in den letzten zehn Jahren körperliche/organische Fehler, eine angeborene Erkrankung, chronische Krankheiten oder Infektionen (z.B. Gesundheitsstörungen oder Verletzungen des Gehirns, Autoimmun-bzw. schwerwiegende Stoffwechselerkrankungen (z.B. Mukoviszidose, Multiple Sklerose, insulinpflichtiger Diabetes), HIV-Infektion, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, chronische Leber- oder Nierenerkrankung, Osteoporose, Krebs, Leukämie, Parkinson, Rheuma,  Alzheimer, Demenz, Muskelschwund, Suchterkrankungen, bei Kindern zusätzlich Kieferanomalien)
  • 3. Haben in den  letzten fünf Jahren  ambulante oder stationäre Behandlungen oder Untersuchungen stattgefunden oder sind solche angeraten oder beabsichtigt?
  • 4.Werden oder wurden in den letzten zwei Jahren regelmäßig Medikamente eingenommen?
  • 5. Bei Frauen : Besteht eine Schwangerschaft? Hinweis: Es besteht kein Versicherungsschutz für die bestehende Schwangerschaft einschließlich Entbindung.