Jetzt Pflegezusatzversicherung vergleichen und kostenfreies Angebot anfordern.

Erste Schritte

Tarife individuell anpassen

Leistungsfilter

Krankheitsfilter

Erste Schritte

Tarife individuell anpassen

Leistungsfilter

Krankheitsfilter

Das Krankheitsbild „Harnstauungsniere“ beschreibt eine veränderte Niere aufgrund einer Harnabflussbehinderung aus den Harnwegen in die Niere. Durch die Abflussstörung entwickelt sich ein anhaltender Druck, welcher das Nierengewebe langfristig beschädigen kann. Man unterscheidet zwischen der akuten und der chronischen Harnstauungsniere.  Bei der aktuten Harnstauungsniere kommt es zu kolikartigen Beschwerden. Die chronische Harnstauungsniere bleibt in den meisten Fällen für eine lange Zeit unbemerkt.

Anbieter Pflegezusatzversicherung bei Harnstauungsniere

Folgende Versicherungsgesellschaften bieten trotz Harnstauungsniere eine private Pflegeversicherung an:

  • Nürnberger (Tarif: PAS)
  • Münchener Verein (Tarif: Deutsche PrivatPflege)
  • Allianz (Tarif: PZTB03) -> individuelle Prüfung
  • Vigo (Tarif: PT) -> individuelle Prüfung
  • SDK (Tarif: PG) -> individuelle Prüfung

Diese Tarife finden sie inklusive ihrer Gesundheitsfragen in unseren Vergleichsrechner.

Anleitung:

Krankheitsfilter im Vergleichsrechner

Achtung: Abfragezeitraum beachten!

Abfragezeitraum: Versicherbare Vorerkrankungen in der Pflegezusatzversicherung

Fast alle Erkrankungen versicherbar wenn diese länger wie 5 Jahre zurückliegen.

In den Gesundheitsprüfungen der Gesellschaften wird oft lediglich nach Erkrankungen innerhalb der letzten 5 Jahre gefragt. Sollte Ihre Erkrankung vor diesem Zeitraum liegen, können Sie bei den folgenden Gesellschaften versichert werden.

Gesellschaft / Tarif Abfragezeitraum
Allianz PZTB03 5 Jahre, vereinzelt nur 12 Monate
Münchener Verein Privat Pflege 5 Jahre
Nürnberger PAS 5 Jahre
Vigo PT 5 Jahre
SDK PG 5 Jahre
R+V PM 5 Jahre
VKB-BBKK-UKV Premium Plus 5 Jahre
Hallesche Olga flex 5 Jahre

Risikovoranfrage

Anonym

Gesundheitsfragen müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden! Doch nicht jede Erkrankungen ist auch gleich ein K.O. Kriterium. So starten Sie ihre anonyme Risikovoranfrage.

.

Mehr zum Thema

Anzeigepflichtverletzung

Verjährung

Nach Ablauf einer Verjährungs – Frist von 10 Jahren ist eine Anfechtung des bestehenden Vertrages, selbst bei Vorsatz oder arglistiger Täuschung, durch den Versicherer nicht mehr möglich.

.

Mehr zum Thema

Was bedeutet Harnstau bzw. Harnstauungsniere?

Als Harnstau bezeichnet man die Stauung des Urins aufgrund eines Abflusshindernisses innerhalb der ableitenden Harnwege. Es können die Nieren, der Harnleiter oder die Harnblase & Harnröhre betroffen sein. In der Medizin wird der Begriff „Harnstau“ als obstruktive Uropathie bezeichnet.

Als Harnstauungsniere bezeichnet man die veränderte Niere aufgrund einer Harnabflussstörung. Durch den Harnstau entsteht ein anhaltender Druck welcher dazu führt, dass das Nierenbeckenkelchsystem ausgedehnt wird. Langfristig kann dies zu einer Schädigung des Nierengewebes führen.

Welche Ursachen gibt es?

  • Nierensteine in den ableitenden Harnwegen
  • Tumore in den ableitenden Harnwegen
  • angeborene Fehlbildungen
  • Kompression der Harnwege von außen
  • Refluxive Erkrankungen