Jetzt Pflegezusatzversicherung vergleichen und kostenfreies Angebot anfordern.

Erste Schritte

Tarife individuell anpassen

Leistungsfilter

Krankheitsfilter

Erste Schritte

Tarife individuell anpassen

Leistungsfilter

Krankheitsfilter

Ein Lungenemphysem bezeichnet die irreversible (nicht reparierbar) Erweiterung der Lungenbläschen. Die krankhafte Überblähung der Lunge führt dazu, dass der eingeatmete Sauerstoff nicht richtig in das Blut übergehen kann. Aufgrund des eingeschränkten Gasaustausches nimmt die Funktionsfähigkeit der Lunge ab.

Wird ein Lungenemphysem nicht behandelt, führt dies zu einer fortschreitenden Atemnot. Zu Beginn verspürt ein Patient diese nur bei körperlicher Anstrengung. Je weiter sich das Emphysem ausbildet desto mehr werden die Atembeschwerden (auch ohne körperliche Anstrengung) spürbar. Durch eine konsequente Therapie kann die Ausbreitung der Krankheit verhindert werden.

Anbieter Pflegezusatzversicherung bei einem Lungenemphysem

Folgende Versicherungsgesellschaften bieten trotz Lungenemphysem eine private Pflegeversicherung an:

  • Allianz (Tarif: PZTB03) -> Achtung: Ggf.  auf COPD prüfen.

Diese Tarife finden sie inklusive ihrer Gesundheitsfragen in unseren Vergleichsrechner.

Anleitung:

Krankheitsfilter im Vergleichsrechner

Achtung: Abfragezeitraum beachten!

Abfragezeitraum: Versicherbare Vorerkrankungen in der Pflegezusatzversicherung

Fast alle Erkrankungen versicherbar wenn diese länger wie 5 Jahre zurückliegen.

In den Gesundheitsprüfungen der Gesellschaften wird oft lediglich nach Erkrankungen innerhalb der letzten 5 Jahre gefragt. Sollte Ihre Erkrankung vor diesem Zeitraum liegen, können Sie bei den folgenden Gesellschaften versichert werden.

Gesellschaft / Tarif Abfragezeitraum
Allianz PZTB03 5 Jahre, vereinzelt nur 12 Monate
Münchener Verein Privat Pflege 5 Jahre
Nürnberger PAS 5 Jahre
Vigo PT 5 Jahre
SDK PG 5 Jahre
R+V PM 5 Jahre
VKB-BBKK-UKV Premium Plus 5 Jahre
Hallesche Olga flex 5 Jahre

Risikovoranfrage

Anonym

Gesundheitsfragen müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden! Doch nicht jede Erkrankungen ist auch gleich ein K.O. Kriterium. So starten Sie ihre anonyme Risikovoranfrage.

.

Mehr zum Thema

Anzeigepflichtverletzung

Verjährung

Nach Ablauf einer Verjährungs – Frist von 10 Jahren ist eine Anfechtung des bestehenden Vertrages, selbst bei Vorsatz oder arglistiger Täuschung, durch den Versicherer nicht mehr möglich.

.

Mehr zum Thema

Was ist ein Lungenemphysem?

Bei einem Lungenemphysem kommt es dazu, dass die Lungenbläschen überdehnt (überbläht) sind und teilweise zerstört werden. Dies hat zur Folge, dass der Gasaustausch nicht ordnungsgemäß stattfinden kann. Durch ein Emphysem wird die innere Fläche der Lunge stark verkleinert.  Betroffene können nicht richtig ausatmen, da die kleinen Bronchien in sich zusammenfallen.

Da es sich bei einem Lungenemphysem um eine chronische Erkrankung handelt, kann lediglich die Ausbreitung therapiert werden. Der bereits entstandene Schaden kann nicht behoben oder zurückgebildet werden. Als Risikogruppen zählen vor allem die rauchenden Männer und Frauen ab einem Alter von 50 Jahren.

Was sind die Symptome vom Lungenemphysem?

  • zunehmende Atemnot bei körperlicher Belastung
  • Sauerstoffmangel für zu bläulichen Lippen und Fingern
  • Antriebslosigkeit
  • Müdigkeit & Schlappheit
  • erhöhte Anfälligkeit für Infektionen